Fogo Sagrado - Therapeuten - Ausbildung

 

von und mit Marion Keis, Sabine Batsch und Klaus Proksch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fogo Sagrado ist eine schamanisch-spirituelle Arbeit, die, auf Grundlage des schamanischen Weltbildes der All-Einheit, alle beseelten Wesen in ihrer Existenz achtet und wahrnimmt.

 

Eine Ausbildung zum Fogo Sagrado Therapeuten in 13 Ausbildungstagen bietet einen Einblick in die spirituellen Kräfte in uns.

Sie ermöglicht uns über den Horizont der rein wissenschaftlichen Betrachtung der sog. Realität mit Ihren Zahlen, Daten und Fakten auch den übergeordneten selbst quantenphysisch nicht erklärbaren, aber dennoch existenten Bereich der Seelen zu kontaktieren und zum Wohle aller Beteiligten auch verändern zu lassen.

 

Referenten:

Marion Keis, ehem. konventionelle Friseurmeisterin in eigenem Salon, aufgrund eigener Krankheitsgeschichte vor 11 Jahren plötzlich aus dem gewohnten normalen Leben gerissen, erkennt die Zusammenhänge, die sich aus Ihrer Tätigkeit, aus Ihrer Beziehung und aus Ihrer familiären Umgebung in Bezug zu Ihrer Krankheit ergeben und macht das einzig Richtige, radikale Veränderung Ihrer Gesundheit zuliebe.

Ihr heutiges Tun ist die Essenz aus all den gemachten Erfahrungen und Ihrer Leidenschaft das Schönste und Strahlendste aus den Menschen hervorzuheben, auf allen Ebenen. 

 

Sabine Batsch, strahlendes Medium und begeisterte Fogo Sagrado Therapeutin.

 

Klaus Proksch, ehem. Dipl.-Wirtsch.-Ing, aufgrund eigener Krankheitsgeschichte vor 15 Jahren plötzlich aus dem gewohnten normalen Leben gerissen, ist gezwungen sich total neu zu orientieren.

Was liegt da näher als auf den Menschen zu vertrauen, der ihm wieder die Gesundheit und damit verbunden die Lebensfreude schenkt, und seine Fähigkeiten zu übernehmen?!

Dies hat sein bisheriges Weltbild und das seiner Klienten gehörig ins Wanken gebracht, da bisherige Ansätze, wie Gesundheit zu funktionieren hat, nicht mehr gegriffen haben.

Klaus Proksch ist anders, denkt anders und handelt anders. Genau das macht seinen Erfolg aus.